7
Spenden bisher
8.599 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

„Chancen durch Bildung“, „Wissen durch Praxis“, „Vielfalt stärkt“ – Werte und Inhalte, für die die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) steht. Sie will diese zu ihrem 50. Jubiläum künstlerisch auf Ihrer Fassade sichtbar machen, um für diese Werte zu werben und gleichzeitig den in die Jahre gekommenen Campusbau an der Nibelungenallee/Nordend optisch aufzuwerten. 

Helfen Sie mit Ihrer Spende in Zeiten von Corona die Frankfurter Kunstszene zu unterstützen und das Nordend aufzuwerten. Seien Sie ein Teil eines Kunstwerkes, das in der Stadt und über diese hinaus von sich reden macht. 

Wer ist der Künstler hinter der Fassadenkunst? Der in Frankfurt geborene und in der Urban-Art-Bewegung verortete Philipp Schäfer. Er erschafft an der zur Nibelungenallee zugewandten Campus-Gebäudefassade ein bildliches Narrativ über den Wert von Bildung als eine der wichtigsten persönlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ressource. 

Wir für Bildung – der Förderverein verdoppelt Spenden

Das Kunstwerk begeistert – seien Sie mit Ihrer Spende ein Teil davon. Jeder Euro zählt und wird vom Förderverein der Frankfurt UAS verdoppelt. Helfen Sie mit, Menschen für Bildung zu begeistern und gleichzeitig – und das ist gerade in Zeiten von Corona und dem Lockdown wichtig – über die Kunst Bildung als Bereicherung für die Gesellschaft erlebbar zu machen.

Wir für Bildung – ein Großspender für die Fassadenkunst

Dr. Matthiesen, Vorstand der Frankfurter Sparkasse, bringt seine Begeisterung für die Fassadenkunst auf den Punkt: „Wir sind froh, dass es diese praxisorientierte Hochschule in Frankfurt gibt, denn schon einige Absolventen haben die Frankfurter Sparkasse mit ihrem Wissen und Können bereichert. Mit der Unterstützung der Fassadenkunst möchten wir dazu beitragen, durch Kunst Menschen anzusprechen und unsere Stadt attraktiver zu machen.“

 





Projektort: Nibelungenplatz 1, 60388 Frankfurt am Main, Deutschland

Ansprechpartner:

Malika Siegmund

Hat Sie dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden