39
Spenden bisher
2.030 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Little Stars e.V. unterstützt seit 1998 benachteiligte Kinder in Nepal. Durch den Betrieb von Kindergärten und Schulen, Gesundheitsstationen und den Bau von Wasser-leitungen helfen wir dort, wo es am nötigsten ist. 

Unsere Projektarbeit wird durch Patenschaften, Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.  Unsere Projektdörfer liegen in ländlichen Gebieten. Wir arbeiten in Deutschland komplett ehrenamtlich und helfen schnell und unkompliziert. Unser Team in Nepal arbeitet seit vielen Jahren für uns und ist - wie wir alle - bestens motiviert. 

Gesundheit ist in Nepal ein Privileg der Reichen und der höheren Kasten. Moderne Medizin ist wegen zu großer Entfernung, aus traditionellen und finanziellen Gründen oft unerreichbar.  In unseren Health Posts vor Ort bieten wir Kindern und ihren Familien medizinische Versorgung.  Aufklärung über gesundheitliche Themen von Händewaschen für Kinder über Familienplanung bis zur Geburtenhilfe gehören ebenfalls zum Programm. 

Armut und Bildungsarmut sind eng miteinander verknüpft. Ohne Bildung wird Armut häufig von einer Generation auf die nächste übertragen. Mädchen und Jungen eine Schulausbildung zu ermöglichen ist nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe. Wir ermöglichen benachteiligten Kindern aus bedürftigen Familien den Kindergarten- und Schul-besuch und betreiben seit 2016 ein berufliches Bildungszentrum. 

Motivierten Jugendlichen in den ländlichen Bezirken Nepals bieten wir eine berufliche Ausbildung an. Der Schwerpunkt des Job Trainings liegt in handwerklichen Bereichen, mit denen auch auf dem Land Geld zu verdienen ist.  Hinzu kommen Schneider-lehrgänge und Kadhai (traditionelle Stickerei für Festgewänder) sowie neuerdings auch PC-Kurse.

Sauberes Trinkwasser - für uns in Deutschland eine Selbstverständlichkeit - ist die Grundlage für eine gesunde Entwicklung der Kinder und Familien in unseren Projektdörfern.  Aus den Handpumpen fließt jedoch oft verschmutztes oder arsenhaltiges Wasser - extrem ungesund! Durch den Bau von Tiefbrunnen stellen wir sauberes Trinkwasser zur Verfügung.


Projektort: 44900 Okharpauwa, Nepal

Ansprechpartner:

Hannelore P.

Hat Sie dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden